Mobile First
Kein SEO Marketing ohne mobile Version
12. März 2018
Neue Search-Trends prägen das SEO Marketing
26. März 2018

Weg von der Oberflächlichkeit: Suchmaschinenoptimierung durch holistischen Content

Wie unkompliziert war das SEO Marketing vor zehn Jahren? Relevante Keywords wurden ermittelt und in einen Text ohne große Aussagekraft gestreut. Einige Webseitenbetreiber machten sich dies sogar noch einfacher, indem sie entscheidende Schlüsselbegriffe sinnlos unter einen Text setzten. Fertig war die Rezeptur, um bei der Suchmaschinenplatzierung für bestimmte Keywords nicht schlecht dazustehen. Mit den Jahren änderte sich die Sachlage jedoch dramatisch. Googles Bestreben, den Usern guten Content für einen Suchbegriff zu liefern, wuchs immens an. 2013 gab es den ersten bedeutenden Einschnitt mit den semantischen Texten. Die Idee, gehaltvolle Texte im Google Ranking höher zu setzen, führt der Suchmaschinenriese nun weiter mit der holistischen Webseite. Webseitenbetreiber sollten sich darauf besser einstellen und gegebenenfalls ihren Internetauftritt durch eine kompetente Online Marketing Agentur optimieren lassen.

Texte verfassen mit Köpfchen

Google möchte seinen Usern den idealen Content bieten. Doch wie sieht idealer Content aus?

  • Er ist wahrheitsgemäß.
  • Er beantwortet eine Frage allumfassend.
  • Er ist ansprechend aufbereitet.
  • Kurz: Er ist ganzheitlich und somit holistisch.

Wer sich dies zu Herzen nimmt, muss mit seinem Content ein wenig Aufwand betreiben. Für die Suchmaschinenoptimierung ist er jedoch unerlässlich, denn Google belohnt ihn mit einer guten Position im Ranking.

So könnte ein holistischer Content aussehen

Ein Beispiel aus der Praxis verdeutlicht, was einen holistischen Content aufmacht. Ein Onlineshop hat sich auf Anti-Cellulite Creme spezialisiert. Er setzt seinen Fokus daher auf Personen, die bei Google die Phrase »Cellulite Creme kaufen« eintippen. Es reicht nicht aus, nur mögliche Cremes gegen die Orangenhaut aufzuführen. Zu einem holistischen Content für ein gutes Ranking bei Google gehören auch Informationen zu den Inhaltsstoffen, Hintergründe zum Thema Cellulite und weitere Behandlungsmöglichkeiten. Der Leser wird umfassend über das Thema informiert. Der Informationsgehalt ist demnach immens und wird mit einem leicht verständlichen Sprachstil vermittelt. Immerhin zählen zu der Zielgruppe Personen aus den unterschiedlichsten Altersgruppen und mit den verschiedensten Bildungshintergründen.

Nur Text reicht nicht aus

Einen holistischen Content in Form eines Textes anzufertigen, ist nicht ausreichend. Parallel sollten für eine effiziente Suchmaschinenoptimierung weitere Informationsquellen zum Einsatz kommen. Dabei kann es sich um hinreichend Bilder und Grafiken handeln, die jedoch die Webseite nicht überfrachten sollen. Die Visualisierung des Inhaltes macht den User neugierig und regt ihn an, auch den Text zu lesen. Wir kennen dies aus Magazinen und Tageszeitungen. Als förderlich erweisen sich ebenfalls Videos und Audio-Dateien, von denen ein bis zwei eingebunden werden sollten. Eine Verknüpfung von Text und bewegten Bildern ist damit die perfekte Kombination, um einen Inhalt spannend aufzubereiten. Ein reiner Text kann den User ermüden und somit dazu führen, dass er schneller die Seite verlässt. Eine kurze Verweildauer wiederum kann sich negativ auf das Ranking bei Google auswirken. Professionelle SEO Agenturen erstellen einen holistischen Content für den eigenen Internetauftritt. Dieser überzeugt die Kunden und kann nicht nur die Suchmaschinenplatzierung optimieren, sondern ebenfalls den Verkauf der angebotenen Dienstleistungen sowie Produkte ankurbeln. Er schafft Vertrauen und fördert die Kundenbindung. Eine holistisch gestaltete Webseite ist daher aus vielfacher Hinsicht eine erfolgsversprechende Maßnahme.

IHRE WEBSEITE KOSTENLOS ANALYSIEREN
Google Bewertung
4.9